Aktuelles

Umgang mit Coronavirus

Wo steht der Säntisblick diesbezüglich?

Nach einer Spitaleinweisung eines Bewohners wurde dieser positiv auf das Corona-Virus getestet, worauf das gesamte Wohnangebot Waldegg in Quarantäne gesetzt wurde. Alle Betreuten halten sich nur noch auf ihren eigenen Gruppen auf und werden noch intensiver beobachtet und medizinisch überprüft.

Die Tagesstätten sind für die anderen Betreuten weiterhin in Betrieb. Zurzeit werden keine Doppelarbeitsplätze angeboten und niemand arbeitet in der Waldegg.

Mittagsmahlzeiten werden in den Tagesstätten Fuchsacker, Dorfplatz und Steinegg und an der Säntisstrasse eingenommen.

Besuche der Betreuten in der Waldegg sind unter strengen Auflagen in einem speziellen Besucherzimmer möglich. Alle anderen Eltern und Angehörige werden angehalten die vom Bund vorgegebenen Hygienemassnahmen einzuhalten.

Jegliche Krankheitssymptome hier im Haus, aber auch während Besuchswochenenden zu Hause, müssen sofort der Heim- oder Institutionsleitung gemeldet werden. Betroffene werden umgehend isoliert und auf Covid getestet.

Das Personal im Wohn- und Tagesstättenbereich arbeitet weiterhin mit Masken.